1. Advent im Dezember 2023

Meinen Gegensätzen auf der Spur

Entdecken, Erkennen, Versöhnen

Freitag, 1. Dezember 2023 ab 15.00 Uhr 

bis Sonntag 3. März 2023 ca. 13.30 Uhr

„Die schönste Harmonie entsteht durch Zusammenbringen der Gegensätze“

Heraklit

 

Inhalte:

Wir beleuchten den Reichtum unserer Eigenschaften

Wir lernen deren Vielfalt kennen

Wir nehmen unsere Stärken in den Blick

Wir schöpfen aus dem Potential unserer Schwächen

 

       

· Impulse aufnehmen, verarbeiten

  und in eigener Form kreativ entwickeln

· Den klärenden Blick nach innen richten

· Mit Farben dem Wesentlichen nachspüren

· ruhig werden, Gottes guten Geist spüren

  und wirken lassen

· Kraft schöpfen

 

· Vorkenntnisse sind nicht nötig. 

· Hygienemaßnahmen werden eingehalten

Kosten:

390,- Euro Vollpension komplett im Zimmer mit Du/WC direkt in der Burg. Die Teilnehmerzahl ist auf eine kleine Gruppe von 12 Personen begrenzt. 

Frühbucherrabatt von - 30 Euro bis 31. Juli 23 

Platzreservieung ist bei Anzahlung von 100,- Euro gewährt.

Stornogebühren:

Bei kurzfristigen Absagen ohne Weitervermittlung erheben wir eine Ausfallgebühr:

14-7 Tage vor der Ankunft: 50 % der Kosten

bis ein Tag vor der Ankunft: 80 % der Kosten

am Tag der Ankunft: 100% des der Kosten.

Referentinnen:

Julia Asfour, Jahrgang 1964, verheiratet, drei 

Kinder, Studium der Visuellen Kommunikation 

an der Hochschule für Gestaltung Offenbach Freischaffende Grafik-Designerin, Dozentin für Kunstkurse

 

Anette Feldes-Stephan, Jahrgang 1966, 

verheiratet, zwei Kinder Diplom-Religions-

pädagogin(FH)

Mein Licht sehen.jpg
Auszeit im Advent
Auszeit in der Ebernburg
Auszeit im Advent
Julia Asfour
Künstlerin
Anette Feldes-Stefan
Gemeindereferentin