Malreise zur Ostsee

ins Künstlerdorf Ahrenshoop

Wasser - Licht - Weite

ausspannen, malen, Abstand gewinnen, Freiheit fühlen, kreativ sein

Montag 13. bis Sonntag 19.Sept. 2021

5 Maltage sicher mit Hygienekonzept

Zwischen dem Sahler Bodden und der Ostsee liegt das idyllische Künstlerdorf Ahrenshoop. Die Malerischen redegedeckten Häuser schmiegen sich in die sanfte Dünenlandschaft ein. Seit 128 Jahren ist dieser bezaubernde kleine Ort von Künstlern liebevoll betrachtet und gemalt. Die Künstlerkolonie hat hier eine langjährige Tradition und die Künste werden hier mit ganzer Seele entwickelt, gefördert und ausgestellt.

Es gilt ein fantanstisches Museum und zahlreiche Galerien auf dem Kunstpfad zu entdecken um dann wieder die imposante Natur auf uns wirken zu lassen. Sie soll uns vor allem die Inspiration sein. Wasser, Weite, Wind und Wolken werden für uns die thematische Spielwiese sein. Täglich malen wir en Plan air direkt in der Natur. 

Wir wollen die Stimmungen vor Ort einfangen, lernen bzw. ergänzen zahlreiche Techniken und entwickeln die ganz persönlichen Abstraktionsstufen weiter. Auch im Atelier, - einem 60 m² großer Atelierraum - hat jeder seinen Mal- und Arbeitsplatz wo Sie in angenehmer Atmosphäre ausgiebig malen können.

Theoretisch werden Sie geschult durch vielerlei Kontraste ihre Kompositionen zu steigern und zu  verfeinern. Wir sprechen über spannungsvollen Kompositionsaufbau, über das sich steigernde Zusammenwirken von Farben über den Reiz von Grundierungen und Schichten. Und sie erleben in der kleinen Gruppe ein kreatives Umfeld und respektvollen Umgang miteinander, mit Formen und Farben.​Dabei werden ambitionierte Anfänger sowie Fortgeschrittene ihrem Stand entsprechend gefördert. 

Neben dem hauseigenen Atelier sind wir im Gästehaus untergebracht, das mit modernen Doppelzimmern und jeweils einer Kleinküche oder Minibar sowie insgesamt mit einer schönen Gemeinschaftsküche ausgestattet ist.

Das Frühstück ist selbstversorgt und abends besteht die Möglichkeit essen zu gehen.

Es liegt zentral im Ort und in wenigen Minuten fußläufig zum Meer.

 

Programm:

Montag: Anreise

18.00 Come together und Vorbesprechung 

Dienstag: Wir beginnen mit einem malerischen Rundgang durch das Dorf, und die Galerien und  entdecken die Blickachsen zum Meer. Zeichnerische Studien und lockeres Malen / Techniken vor Ort

Mittwoch: Wir besprechen Formen des Bildaufbaus und der Komposition und experimentieren mit verschiedenen Techniken (Grundierungen, Gel, Spachtelmasse, Abklatschen, Vertreiben, Verflüssigen...) 

Donnerstag: Wir erörtern malerische Stilrichtungen und vertiefen den persönlichen Ausdruck, Mittags: Kunstmuseum Ahrenshoop, Sonderausstellung 

Freitag: Individuelles Malen, Vertiefen der persönlichen Malerfahrung.

Samstag: Entwicklung und Abrunden der persönlichen Bilder Abschlußbesprechung

Sonntag: Abreise

Kosten: 

Kursgebühr 5 Maltage

Übernachtung 6 Nächte Sonderpreis mit Nebenkosten und Eintritten ins Museum:

zwischen 782,00 Euro p.P. im Doppelzimmer und 950,00 Euro p.P. im Einzelzimmer

Der Frühbucherrabatt bis 1. März 2021 liegt momentan noch bei 5% (39,- bis 47,50)

Die Anfahrt ist selbst zu organisieren.

Es empfiehlt sich Fahrgemeinschaften zu bilden, oder die Züge 3 Monate vor der Veranstaltung buchen.

Julia Asfour
Künstlerin

Julia Asfour,

Jahrgang 1964,

verheiratet drei Kinder,

Studium der Visuellen Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach

Freischaffende Künstlerin und

Dozentin für Kunstkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Bei der VHS und im Atelier

Julia Asfour    Kriemhildstraße 11    69469 Weinheim    julia@asfour.de    Tel.: 06201 255702